we-vibe 4 plus

We-Vibe 4 Plus Paarvibrator – ein Erfahrungsbericht

Bitte geben Sie uns ein Like:

Mein Mann Thomas kam neulich mit der Neuigkeit, dass er von einem Freund etwas von einem neuen Spielzeug für Paare gehört hätte. Es handelt sich um einen sogenannten Paarvibrator. Das ist so ein kleines, süßes Teil, dass ihr beim Spielen gemeinsam benutzen könnt.

we-vibe 4 plus
We Vibe 4 Plus App Only

Da ich auch immer gerne mal was neues ausprobiere, haben wir uns nach etwas Information einen We-Vibe 4 Plus online bestellt. Das ist nun schon die vierte Generation dieses kleinesn Freundes und das spricht wohl schon allein für den Erfolg. Und natürlich möchte ich auf dem nächsten Mädelsabend mitreden können.

Heute geht sowas übers Internet – hier zum Beispiel – total easy zu bestellen. Und es dauert kaum so lange, bis man „papp“ sagen kann, dann schellt draußen schon der Postbote mit einem wirklich unverfänglich aussehenden Paket.

Der We Vibe ist insgesamt gut und sicher und vor allem edel eingepackt. Schließlich isst das Auge ja auch mit und Vorfreude ist bekanntlich auch nicht zu verachten.

Der kleine We-Vibe ist hübsch anzusehen mit seinem freundlichen lila (unser war lila), sehr flexibel und man hat gleich den Eindruck, dass er nichts Böses will.
Es ist so groß wie ein halber Handteller (also jetzt mein Handteller, nicht der von Thomas 😉 ) und kommt mit einem Akku statt einer Batterie daher. Deswegen ist er auch so klein und knuffig. Dazu gibt es eine richtig stylische Ladestation (USB!), die sich eigentlich auch im Wohnzimmer neben dem Fernseher gut machen würde. Kleiner Scherz. :-p

Der Vibrator sieht also ein bisschen aus wie…, ja wie eigentlich? Irgendwie gebogen, wie ein „C“. Beide Enden werden je von einem kleinen Motor bedient und sind zudem auch noch synchron, so dass man noch mehr vom Erleben hat. Eines der Enden hat die Bedienelemente und ist etwas dicker. Der We Vibe 4 Plus Vibrator soll vor der ersten Benutzung 4 Stunden laden.

Unser We Vibe  fühlt sich total weich und warm an, denn er besteht aus einem hautfreundlichen Silikon. Man kann ihn ganz leicht in alle möglichen Richtungen biegen und kneten.

Nun kommt die Frage aller Fragen: Wie wendet man ihn denn an?

Eigentlich sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, aber gedacht ist das ganze so, dass das etwas schmalere Teil in meine Vagina in G-Punkt Nähe kommt, und das andere Ende über die Klitoris gelegt wird. Nun kann ich dabei wunderbar alleine Spaß haben und Thomas schaut einfach zu – das wäre Variante A). Aber so gemein wollte ich beim ersten Ausprobieren nicht sein.  Auf das empfohlene Gleitmittel konnten wir gut verzichten, denn es war auch so schon mehr als genug „rutschig“ in mir, schließlich war die Erwartung ja auch sehr hoch.
Und also hat Thomas ihn zärtlich eingesetzt, und ich habe dann die Vibrationen gestartet – nach einem kleinen Moment der Eingewöhnung ging das ganz gut.

Der We Vibe 4 Plus lässt sich auch über eine App steuern, wie heiß ist das denn? Da könnte Thomas ja aus dem Büro heraus durch Einstellen bestimmter Frequenzen meinen Orgasmus steuern. Das müssen wir unbedingt auch noch ausprobieren. Und wir können unsere eigenen Vibrationen designen – neben einer ganzen Menge von fertigen Vibrationsmustern, aus denen ich auswählen kann.
Also für Leute mit Fernbeziehung stelle ich mir das total witzig vor.

Also nun mal weiter im Text: Nachdem der We Vibe also dort sitzt, wo er hingehört (teils in mir und teils auf mir), und nachdem er auch tut, was er soll (wundervoll vibrieren), kann Thomas nun in mich eindringen. Das geht in normaler Missionarsstellung oder auch von hinten, aber es geht wohl am besten, wenn ich mich auf ihn setze, weil ich dann die Bedienung des We Vibes in meiner eigenen Regie ändern kann und auch den Druck kontrolliere, den Thomas Penis auf den We Vibe und damit auch auf meinen G-Punkt auslöst. Und was für Thomas auch toll ist, ist die Tatsache, dass er die Vibrationen eben auch spürt.

Mein Fazit ist: Wer nach etwas Neuem sucht, ob alleine oder als Paar, sollte unbedingt den We Vibe ausprobieren. Wir werden ihn immer gerne wieder nehmen, aber auch allein macht das wirklich ganz viel Spaß und hat mir schon einige Momente höchster Verzückung beschert.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://www.eros-x.com/story/we-vibe-4-plus-ein-erfahrungsbericht/">
SHARE

Die Produkte werden durch Partnershops von Eros-X.com angeboten und verkauft. Die hier dargestellten Informationen und Preise können sich von durch zeitliche Verzögerung auf dieser Seite von den Informationen und Preisen auf der Seite des Anbieters unterscheiden. Im Zweifel hat immer das Angeot des Anbieters Gültigkeit.

Impressum - Datenschutz